SeaLine® Lichtwellenleiterkabel

FiberConnect Heavy Trunk

Aufteiler für Bündeladerkabel

Anwendungen

In- und Outdoor-Verkabelung

Eigenschaften

  • Bündeladerkabel mit werkskonfektionierten Steckern
  • extrem robuste Aufteilköpfe
  • platzsparend abgestufte Peitschenlangen
  • Peitschen analog der Faserfarbe eingefärbt
  • Bündelmarkierung nahe des Aufteilkopfes
  • Wasser- und Staubdichtigkeit gemäß IP67
  • Zugfestigkeit der Einzugshilfe = 1000 N
  • Zugfestigkeit des Aufteilkopfes > 4000 N
  • Querdruckfestigkeit der Einzugshilfe = 20 kg/cm2
  • Querdruckfestigkeit des Aufteilkopfes ≥ 200 kg/cm2 die thermische Beständigkeit entspricht mindestens der des konfektionierten Kabels
  • Aufteilkopf mit Vierkantausfräsung zur schnellen und werkzeuglosen Installation in 19"-Racks

Easy Pull E1

Das Einzugshilfen-System kann bei Konfektionen mit bis zu vier Einzelfasern eingesetzt werden. Die Steckverbinder sind während der Installation optimal gegen Beschädigung geschützt (gemäß Schutzart IP20) und das Einziehen wird erleichtert. Nach dem Einziehen lässt sich die Einziehhilfe leicht entfernen und die Stecker können wie üblich mit den Kupplungen oder Transceivern verbunden werden. Eine Ausmessung der Konfektion im Werk ist grundsätzlicher Bestandteil der Lieferung.

Easy Pull B1

Das neue Einzugshilfen-System Easy Pull B1 ist im Vergleich zu Easy Pull E1, dünner und kompakter für Konfektionen mit nur einem Stecker. Mit flexibler Öse zur einfacheren Verlegung in engeren Kanälen. Kann bei Bedarf nach Einzug für weitere Verwendung am Kabel verbleiben.

Faserzahl n 1 2 3
min. Biegeradius Kabel gemäß Datenblatt Kabel
min. Biegeradius Ader/Peitsche 30 mm 30 mm
Mindestloch-Ø für Durchführungen bei Schränken und Mauern * 30 mm 30 mm
Max. Zugkraft an der Einzugshilfe 200 N 500 N 600 N

*abhängig vom Steckertyp


Easy Pull E2

Bei diesem Einzugshilfen-System können Konfektionen mit bis zu 32 Einzelfasern (gemäß Schutzart IP54) geschützt werden. Nach dem Einziehen lasst sich das Schutzrohr leicht entriegeln und entfernen. Die Stecker können wie üblich mit den Kupplungen oder Transceivern verbunden werden. Eine Ausmessung der Konfektion im Werk ist grundsätzlicher Bestandteil der Lieferung.

N Faserzahl n 2 4 5 to 12 13 to 32
min. Biegeradius Kabel gemäß Datenblatt Kabel
min. Biegeradius Ader/Peitsche 30 mm 30 mm 30 mm 30 mm
Außen-Ø Aufteilelement 14 mm 14 mm 21 mm 30 mm
Scheiteldruckfestigkeit (Schutzrohr) 350 N 350 N 350 N 350 N
Max. Zugkraft an der Einzugshilfe 500 N 500 N 600 N 600 N
PG-Verschraubung M20 (PG13,5) M25 (PG21) M25 (PG21) M50 (PG36)
Außen-Ø Schutzrohr 20 mm 30 mm 30 mm 55 mm
Mindestloch-Ø für Durchführungen bei Schränken und Mauern 35 mm 40 mm 45 mm 60 mm
Material (Schutzrohr) PA 6 (flammhemmend / halogenfrei / UV-stabil)

Kontakt

Für weitere Informationen kontakieren Sie uns bitte

Kontaktformular

Download

Fiber Optics

Fiber Optics

Licht schalten · Licht transportieren · Licht verteilen

PDF

Sprachen
Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.